TÜRKIS WIE DAS MEER DER MÖGLICHKEITEN

Unsere größte Herausforderung besteht darin, Nachwuchs zu begeistern und langfristig zu binden. Nichts ist wichtiger für die Zukunftssicherung unserer Unternehmen als motivierte und qualifizierte Mitarbeiter.

Nachwuchsarbeit bedeutet zudem gesellschaftliche Verantwortung. Denn für Menschen Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu schaffen, heißt, vielfältige Perspektiven für ihre Lebensplanung zu entwickeln. Hier engagiert sich die Systemgastronomie in besonderem Maße.

Systemgastronomie ist Vielfalt pur. Die Tätigkeiten sind interessant und bunt gemischt – ob Verkauf, Qualitätssicherung, Personalplanung oder Controlling. Eine Ausbildung zum Fachmann oder zur Fachfrau für Systemgastronomie ist ein perfekter Start. Und wie in kaum einer anderen Branche besteht die Chance, schnell Verantwortung zu übernehmen, sich weiterzuentwickeln und aufzusteigen.

AB AUF DIE KARRIERELEITER

>> Die größte Herausforderung für die Branche ist und bleibt die Fach- und Arbeitskräftesicherung. Der DEHOGA beschreitet neue kreative Wege und bietet den Unternehmen gute tarifliche Lösungen.<<
Stephan von Bülow (Vorsitzender der Geschäftsführung, Block Gruppe)

Systemgastronomie setzt auf „Ausbildung mit Qualität“

Gute Ausbildung überzeugt durch Qualität, Verlässlichkeit und Wertschätzung. Die DEHOGA-Initiative „Ausbildung mit Qualität“ (AmQ) hat dafür zehn Leitlinien definiert, die Standards guter und fundierter Berufsausbildung beschreiben.

Die Fachabteilung Systemgastronomie im DEHOGA beteiligt sich an der Qualitätsoffensive, bei der sich Ausbildungsbetriebe zertifizieren lassen können.

Unter www.ausbildung-mit-qualitaet.de können sich junge Menschen informieren, welche Betriebe bereits zertifiziert wurden und erhalten so Orientierung bei der Wahl des richtigen Ausbildungsbetriebs.